Charity-SMS senden – und direkt spenden

Geben Sie das Stichwort "Schlaganfall" ins Textfeld Ihres Handys ein und senden Sie die SMS an die Nummer 81190*. So setzen Sie nicht nur ein Zeichen, sondern tragen direkt dazu bei, dass die Arbeit der Stiftung weiter intensiviert werden kann.

* Eine Charity-SMS mit dem Stichwort Schlaganfall kostet 5,- Euro zzgl. üblicher SMS-Gebühr an Ihren Mobilfunkanbieter - davon gehen 4,83 Euro direkt in die Projekte der Schlaganfall-Hilfe. Die Kosten hierfür werden von Ihrem Mobilfunkanbieter mit der nächsten Rechnung abgerechnet. Aus technischen und steuerrechtlichen Gründen kann Ihnen die Stiftung Deutsche Schlaganfall-Hilfe leider keine Zuwendungsbestätigung ausstellen. Bitte beachten Sie, dass nicht alle Mobilfunk-Anbieter das Versenden von Charity-SMS ermöglichen. So kann es beispielsweise bei Prepaid-Angeboten zu Problemen kommen. Bitte wenden Sie sich in diesem Fall direkt an Ihren Mobilfunk-Anbieter.

Unsere Unterstützer

Ich setze ein Zeichen.

Fabian

Die rechte Hand funktioniert nicht so gut. Greifen fällt ihm schwer. Na und? „Ich kenne das gar nicht anders, deswegen ist das für mich normal“, sagt Fabian. Irgendwelche Tricks und Kniffe findet er schließlich meistens, um sein Handicap auszugleichen. Nur in der Pause auf dem Schulhof kann er nicht mitmachen, wenn seine Klassenkameraden die Klettergerüste erklimmen. Fabian nimmt‘s gelassen: Dann spielt er eben etwas anders. Wenn ihn jemand auf seine Behinderung anspricht, erzählt er offen, was passiert ist: „Ich hatte einen Schlaganfall, schon im Bauch meiner Mama.“ Er kennt die Geschichten, die seine Eltern ihm von seiner Geburt erzählt haben: „Sie brauchen ihn nicht stillen, er kann sowieso nicht trinken“, hatten die Ärzte seiner Mutter gesagt. Sie probierte es trotzdem – und er trank. Die unzähligen Therapiestunden sind für Fabian ein selbstverständlicher Teil seiner Kindheit.

Er macht bei der Kampagne „Ich setze ein Zeichen“ mit, um anderen Menschen zu zeigen, dass auch schon Kinder einen Schlaganfall bekommen können. Und, weil es ein kleines Abenteuer ist: „Der Film-Dreh in Hamburg war toll. Ich bin gespannt, mich bald im Fernsehen zu sehen.“

Schlaganfall kann jeden treffen!

Jahr für Jahr erleiden in Deutschland über 270.000 Menschen einen Schlaganfall. Seit 1993 setzt sich die Stiftung Deutsche Schlaganfall-Hilfe dafür ein, Schlaganfälle zu verhindern, die Betroffenen auf ihrem Weg zurück ins Leben zu unterstützen und die Versorgung der Patienten zu verbessern. Gemeinsam mit der Deutschen Schlaganfall-Gesellschaft konnte die Stiftung über 300 Schlaganfall-Stationen zertifizieren. Ein großer Erfolg: Deshalb versterben heute nur noch etwa halb so viele Menschen an einem Schlaganfall wie noch vor 25 Jahren.
In rund 450 Selbsthilfegruppen finden Patienten und deren Angehörige Rat und Hilfe. 32 regionale Beratungsstellen unterstützen die Betroffenen vor Ort. 200 Regionalbeauftragte engagieren sich im Sinne der Stiftung ehrenamtlich für Aufklärung und eine bessere Versorgung.
All das haben wir zusammen erreicht – und möchten noch mehr bewegen. Deshalb: Setzen auch Sie Ihr Zeichen! Jede Unterstützung hilft – gemeinsam gegen den Schlaganfall!

Jede Spende hilft!

Um unsere Stiftungsarbeit langfristig zu sichern und unsere Ziele erreichen zu können, sind wir auf finanzielle Unterstützung angewiesen. Im Kampf gegen den Schlaganfall leisten Sie als Förderer unserer Arbeit eine unschätzbare Hilfe. Dank Ihrer Spenden können wir den Kampf gegen den Schlaganfall fortsetzen und Betroffenen und Angehörigen die Hoffnung auf eine positive Zukunft schenken! Herzlichen Dank für Ihre Hilfe und Unterstützung!

Jede Anzeige hilft!

Machen Sie auf unsere Arbeit aufmerksam: Zum Beispiel damit, dass Sie unsere Anzeigenmotive kostenlos veröffentlichen! In einem Mitarbeitermagazin, in einer Tageszeitung oder Zeitschrift.