Charity-SMS senden – und direkt spenden

Geben Sie das Stichwort "Schlaganfall" ins Textfeld Ihres Handys ein und senden Sie die SMS an die Nummer 81190*. So setzen Sie nicht nur ein Zeichen, sondern tragen direkt dazu bei, dass die Arbeit der Stiftung weiter intensiviert werden kann.

* Eine Charity-SMS mit dem Stichwort Schlaganfall kostet 5,- Euro zzgl. üblicher SMS-Gebühr an Ihren Mobilfunkanbieter - davon gehen 4,83 Euro direkt in die Projekte der Schlaganfall-Hilfe. Die Kosten hierfür werden von Ihrem Mobilfunkanbieter mit der nächsten Rechnung abgerechnet. Aus technischen und steuerrechtlichen Gründen kann Ihnen die Stiftung Deutsche Schlaganfall-Hilfe leider keine Zuwendungsbestätigung ausstellen. Bitte beachten Sie, dass nicht alle Mobilfunk-Anbieter das Versenden von Charity-SMS ermöglichen. So kann es beispielsweise bei Prepaid-Angeboten zu Problemen kommen. Bitte wenden Sie sich in diesem Fall direkt an Ihren Mobilfunk-Anbieter.

Unsere Unterstützer

Laufen gegen Schlaganfall

Isselhorster Nacht

Laufen und Prävention gegen Schlaganfall – das passt gut zusammen. Und daran hat sich auch in den vergangenen 15 Jahren nichts geändert. Seit 2003 unterstützen die Veranstalter der „Isselhorster Nacht" die Stiftung Deutsche Schlaganfall-Hilfe. Auch in diesem Jahr gingen viele der Läufer für den guten Zweck an den Start, sammelten „Kilometergeld" von Freunden, Verwandten und Sponsoren.

Die Stiftung klärte an ihrem Stand über die Anzeichen eines Schlaganfalls auf, damit möglichst viele Menschen diese erkennen und im Notfall sofort den Rettungsdienst informieren. Dieses Jahr gab es zudem eine besondere Aktion: Im Rahmen der Kampagne „Ich setze ein Zeichen" konnten Läufer und Besucher in der Foto-Box der Stiftung ein Erinnerungsbild machen und damit gleichzeitig ein Zeichen gegen den Schlaganfall setzen. Selbstverständlich schnürten auch einige Mitarbeiter der Schlaganfall-Hilfe die Laufschuhe und repräsentierten die Stiftung mit einem ordentlichen Endspurt.

Zum 20. Geburtstag der Isselhorster Nacht gab es in diesem Jahr nicht nur perfektes Sommerwetter und Samba-Rhythmen, sondern auch ein großes Feuerwerk nach dem letzten Lauf.

Gütersloh läuft

Erstmals war die Stiftung Deutsche Schlaganfall-Hilfe Charity-Partner des vom Flöttmann-Verlag ausgerichteten Volkslaufes. Die nun schon zwölfte Auflage des Laufevents „Gütersloh läuft" im Gütersloher Stadtpark konnte mit besten Bedingungen, ringsum guter Laune und Rekord-Teilnehmerzahlen aufwarten: Mit exakt 300 Startern waren die Bertelsmann Läufer dabei so zahlreich vertreten wie noch nie.

Über die große Zahl der Teilnehmer konnte sich auch die Stiftung Deutsche Schlaganfall-Hilfe freuen. Denn für jeden gelaufenen Kilometer in den drei Wettbewerben Nordic Walking über 4,6 Kilometer, „BeFit"-Firmenlauf über 4,6 Kilometer und Sparkassen-Sommerabendlauf über 9,2 Kilometer will Bertelsmann der Schlaganfall-Hilfe, dem neuen Partner von „Gütersloh läuft", einen Euro spenden. Entsprechend erhielten alle Bertelsmann-Läufer und -Walker zusammen mit ihrer persönlichen Startnummer ein Laufshirt, dieses Mal in der Farbe Weiß, das mit dem Motto „Laufen gegen den Schlaganfall" gebrandet war. Am Ende kamen auf diese Weise 1.550 Laufkilometer zusammen, so dass das Team der Schlaganfall-Hilfe, das mit einem eigenen Zelt und einer Fotoaktion vertreten war, eine Spende in eben dieser Höhe erwarten darf.

Vielen Dank für das tolle Engagement!

Laufen gegen Schlaganfall

Schlaganfall kann jeden treffen!

Jahr für Jahr erleiden in Deutschland über 270.000 Menschen einen Schlaganfall. Seit 1993 setzt sich die Stiftung Deutsche Schlaganfall-Hilfe dafür ein, Schlaganfälle zu verhindern, die Betroffenen auf ihrem Weg zurück ins Leben zu unterstützen und die Versorgung der Patienten zu verbessern. Gemeinsam mit der Deutschen Schlaganfall-Gesellschaft konnte die Stiftung über 300 Schlaganfall-Stationen zertifizieren. Ein großer Erfolg: Deshalb versterben heute nur noch etwa halb so viele Menschen an einem Schlaganfall wie noch vor 25 Jahren.
In rund 450 Selbsthilfegruppen finden Patienten und deren Angehörige Rat und Hilfe. 32 regionale Beratungsstellen unterstützen die Betroffenen vor Ort. 200 Regionalbeauftragte engagieren sich im Sinne der Stiftung ehrenamtlich für Aufklärung und eine bessere Versorgung.
All das haben wir zusammen erreicht – und möchten noch mehr bewegen. Deshalb: Setzen auch Sie Ihr Zeichen! Jede Unterstützung hilft – gemeinsam gegen den Schlaganfall!

Jede Spende hilft!

Um unsere Stiftungsarbeit langfristig zu sichern und unsere Ziele erreichen zu können, sind wir auf finanzielle Unterstützung angewiesen. Im Kampf gegen den Schlaganfall leisten Sie als Förderer unserer Arbeit eine unschätzbare Hilfe. Dank Ihrer Spenden können wir den Kampf gegen den Schlaganfall fortsetzen und Betroffenen und Angehörigen die Hoffnung auf eine positive Zukunft schenken! Herzlichen Dank für Ihre Hilfe und Unterstützung!

Jede Anzeige hilft!

Machen Sie auf unsere Arbeit aufmerksam: Zum Beispiel damit, dass Sie unsere Anzeigenmotive kostenlos veröffentlichen! In einem Mitarbeitermagazin, in einer Tageszeitung oder Zeitschrift.